Was genau macht ein Elektriker?

Was genau macht ein Elektriker?

Elektriker sind für die Installation der Verkabelungen und Systeme verantwortlich, die jedes Gebäude oder jede Einrichtung mit Strom versorgen. Ein Elektriker zu sein, erfordert viel Problemlösung, da diese Fachleute häufig vorhandene Systeme testen müssen, um Anomalien zu erkennen und zu beheben – ein Prozess, der allgemein als „Fehlerbehebung“ bekannt ist.

Die Arbeit eines Elektrikers ist sehr anspruchsvoll und erfordert manuelle physische Manipulationen an elektrischen Leitungen, Kabelkanälen und in einigen Fällen sogar Telefonkabeln. Abhängig von ihren Fähigkeiten und Kenntnissen können einige Elektriker sogar Motoren, Transformatoren, Generatoren und elektronische Steuerungen reparieren.

Elektriker arbeiten in der Regel als Freiberufler, entweder projektbezogen bei verschiedenen Baufirmen oder schließen diese Verträge selbst ab, wenn sie ein eigenes Unternehmen haben. Letzteres impliziert viel Eigenwerbung und könnte auch dazu führen, dass sie eher klerikale Aufgaben übernehmen.

Hauptaufgaben eines Elektrikers

Hier ist eine nicht erschöpfende Liste der häufigsten Aufgaben, die Elektroservices ausführen müssen.

  • Ermittlung und Berechnung des Bedarfs nach Studium der notwendigen Layouts und ggf. geltenden Vorschriften.
  • Installation verschiedener Arten von elektrischen Systemen, immer unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften und Gewährleistung eines effizienten Energieverbrauchs und einer effizienten Verteilung:
  • Einrichtung von Beleuchtungsanlagen mit allen notwendigen Komponenten (zB Schalter, Unterbrecher und Sensoren) sowie regelmäßige Wartung;
  • Installation, Inspektion und Austausch oder Reparatur von Generatoren und Wechselstromgeneratoren;
  • Anordnen von Drahtsystemen, um die erforderlichen Schaltungen zu vervollständigen;
  • Durchführung von Tests an Drähten und elektrischen Schaltkreisen, um deren Leitfähigkeit und Funktionalität zu überprüfen; und
  • Installation von Steckdosen zum Anschluss von Elektrogeräten unter Berücksichtigung normierter Spannungsebenen.
  • Identifizieren von elektrischen Problemen durch die Verwendung der geeigneten Ausrüstung und Ersetzen von Drähten und Geräten, falls erforderlich:
  • Anwendung der erforderlichen Fehlerbehebungsprozesse, von der Feststellung, ob das Gerät angeschlossen ist oder nicht, bis hin zur Untersuchung der computergestützten Diagnose, um das Problem und seine Art zu lokalisieren; und
  • Befestigung von Kabeln und Anschlüssen, falls erforderlich, um Schäden und gefährliche Bedingungen zu vermeiden.
  • Gewährleistung der effektiven und sicheren Funktion elektrischer und elektronischer Geräte:
  • Verwendung spezieller Werkzeuge (z.B. Voltmeter und Amperemeter) zur Durchführung von Prüfungen auf Durchgang, Strom, Spannung und Widerstand von elektrischen und elektronischen Geräten;
  • Gewährleistung, dass alle elektrischen Geräte, Systeme, elektrischen Leitungen und Werkzeuge die Sicherheits-, Kompatibilitäts- und Konstruktionsanforderungen erfüllen und sie bei Bedarf ersetzen (z. B. Nichteinhaltung der festgelegten Vorschriften, Defekte und nicht reparierbare Schäden);
  • Inspektion und Wartung alter Kabel und aller abisolierten Kabel, um Unfälle oder Systemausfälle zu vermeiden;
  • Bereitstellung von Input und Lösungen in Bezug auf Design- oder Installationsprobleme;
  • Sicherstellen, dass alle Wartungsarbeiten den geltenden Vorschriften und Normen entsprechen; und
  • den Überblick über alle Wartungsarbeiten zu behalten und bei Bedarf Berichte zu erstellen.
  • Unterstützung des Bauleiters bei der Koordination der Baustellenaktivitäten:
  • Überwachung der Installation und Reparatur von defekten Geräten oder beschädigten Kabeln; und
  • Bestellen von fehlenden Verbrauchsmaterialien und Ausrüstung, falls erforderlich.
  • Erstellung von Angeboten, Angeboten und Rechnungen:
  • Daten analysieren, sammeln, berechnen und vergleichen.

Tägliche Aufgaben

  • Installation, Wartung, Fehlersuche und Reparatur einer Vielzahl von elektrischen Geräten.
  • Verhindern gefährlicher Situationen durch Durchführung von Wartungstests und Berichten und Beheben von Konstruktions- oder Installationsproblemen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Vorteile - Darum sind Holzmöbel so gut Previous post 5 Vorteile – Darum sind Holzmöbel so gut